Über mich

Mit Musik habe ich schon immer was zu tun gehabt. Bevor ich schreiben und lesen lernte, trällerte ich im Kinderchor in einem damals grenznahen Ort in der Nähe von Eisenach. Verschiedene Versuche musste ich  für meine musikalische „Erziehung“ unternehmen: Geige, kurzes Flügelhorn, Klavier, Posaune und dann nach Jahren auch noch das Saxophon. Letzteres habe ich mit 60 Jahren angefangen und dann auch wieder beendet. Zwischendurch habe ich die Schule besucht, Abitur gemacht, Theologie studiert und war fast  40 Jahre Thüringer evangelisch-lutherischer Gemeindepfarrer .  Nun als Pensionär kam eine neue musikalische Besonderheit hinzu, die Drehorgel.

ICH ORGLE FÜR DIE ORGEL IN DER UNTERKIRCHE IN BAD FRANKENHAUSEN              Ich orgle auch für „MEHR LICHT“ in der Kirche (NEUE LAMPEN)